Permalink

Wofür soll man Sie bezahlen? Tuwörter. TUN, Teil 2

  Im täglichen Leben geht es meistens nicht ums Sein, selten ums Haben, sondern meistens ums TUN. Oder was meinen Sie? Wofür werden Arbeitgeber oder Auftraggeber Sie bezahlen? Wofür bezahlen Arbeitgeber und Auftraggeber? Sie bezahlen Sie nicht dafür, dass Sie … Weiterlesen

Permalink

This is how I work – Systematisch Kaffeetrinken als Blogstöckchen

Ein Blogstöckchen also! Silke Loers bat mich, das Stöckchen aufzunehmen und weiter zu tragen. Anders als bei einer Blogparade erhält man zu einem Blogstöckchen eine Einladung. Danke dafür, dass ich in der illustren Runde von Bloggern wie z.B. Trotzendorff und … Weiterlesen

Permalink

TUN! Die Umsetzung Ihres persönlichen oder beruflichen Projekts.

Was haben berufliche Ziele mit einem Marathon zu tun? Es geht bei Beidem darum, ein großes Projekt zu realisieren, etwas zu schaffen, was eine große Aufgabe darstellt. Ein (Halb-)Marathon ist das allemal. Aber auch die meisten Ziele für Karriere und … Weiterlesen

Permalink

Kaffeehaus-Links. Diese Woche anders: #rpStory13

Wer mir irgendwo im Netz folgt, auf Facebook, auf Twitter, Google Plus, Pinterest oder sogar XING, konnte nicht übersehen, dass ich dies Jahr in Berlin die digitale Konferenz re:publica besucht habe. Spannend war’s: Freizeit und berufliches Interesse zugleich. Nette Leute … Weiterlesen

Permalink

Jobsuche 2.0 oder: Hashtag #Karriere auf der re:publica

Es traf sich just in Berlin die deutschsprachige “Netzgemeinde” zur Gesellschafts-Konferenz republica. Man tauschte sich aus, trank viel Kaffee miteinander und lauschte spannenden Vorträgen. Online-Welt trifft sich offline und berichtet gleich wieder online drüber auf allen Kanälen, zum Beispiel auf … Weiterlesen

Permalink

Karriere 3.0 mit Google Glass – Nachschlag zur Blogparade

Ein gewisser Gerhard Schröder stand in den 70er Jahren des vergangenen Jahrhunderts vor dem Bundeskanzleramt und dachte sich: „Ich will hier rein.“ Es wird so kolportiert. Bekanntermaßen ist aus ihm der 7. Kanzler der Bundesrepublik Deutschland geworden. Sein Karriereziel hatte … Weiterlesen

Permalink

Kaffeehaus-Links. Diese Woche inspirierte mich … KW 182013

Oh je, nächste Woche ist ja auch noch re:publica – der Kirchentag der Netzgemeinde. #rp13 — Markus Trapp (@textundblog) 2. Mai 2013   re:publica und Blogparaden soweit das Auge reicht. Diesmal zum Thema Vollbeschäftigung und zur re:publica selbst. Arbeitsmarkt kommt … Weiterlesen

Permalink

Vollbeschäftigung, Fachkräftemangel – Buzzwords des Arbeitsmarkts

Vollbeschäftigung also. Bereits ab 2,5 Millionen Arbeitslosen in Deutschland sprechen Experten von Vollbeschäftigung. Kennzeichnend sei, dass ungewollte Langzeitarbeitslosigkeit eliminiert sei. Sogenannte „friktionelle“ Arbeitslosigkeit, also die Sucharbeitslosigkeit zwischen zwei Jobs, gehöre zur Vollbeschäftigung dazu. Vollbeschäftigung ist also keine volle Beschäftigung, sondern … Weiterlesen