Springe zum Inhalt

2

Mobiles Lernen wird immer wichtigerCharts gehen immer, sagt das Blogger-Herz.

Diese haben es in der Tat in sich: Die Top 100 Lern-Tools von Jane Hart. Gerade heut brandneu erschienen sind die Top 100 der Lern-Tools des Jahres 2013. Diese Charts repräsentieren einen guten Überblick über Werkzeuge, die (vorwiegend) das Internet für Bildung und modernes Lernen bietet. Insbesondere in der Erwachsenen- und Weiterbildung sind diese Tools kaum wegzudenken. Viele davon sind allseits bekannt und genutzt, manche allerdings bisher weniger. Umso mehr lohnt sich der Blick in die Top 100.

Entstehung der Top 100 Lern-Tools

Autorin Jane Hart befragt jährlich Profis aus den Bereichen Bildung und Lernen nach ihren wichtigsten Online-Lern-Tools. In diesem Jahr antworteten 500 Experten aus 48 Ländern. Aus diesen Ergebnissen setzen sich die Top 100 zusammen.

Highlights 2013

Die gesamten Top 100 können ...weiterlesen "Die Top 100 Lern-Tools 2013 von Jane Hart"

33

Active Sourcing mit XING
Anzeige oder XTM, das ist hier die Frage, XING!

Demografischer Wandel, Fachkräftemangel, Diversity, neue Arbeitswelten, Life Work Balance, Employer Branding, Social Recruiting, Talentmanagement. Neue Trends etwa?

Alles Begriffe, die schon in den vergangen Jahren durch den Wald des Personalmanagements rauschten. Was gab es also wirklich Neues auf der Zukunft Personal 2013 in Köln?

Auf die diesjährige größte Fachmesse Europas für Personalmanagement ging ich forschend mit der Frage, welche Bedeutung denn aktuelle Trends im HR-Bereich für die Jobsuche haben. Also hab ich mir das Ganze durch die Brille eines Bewerbers angeschaut.

Was sind also die Trends in diesem Jahr?

HR-Trends 2013 - Es gibt sie doch!

Stand an Stand reihen sich die Aussteller aus den Bereichen Recruiting, HR-Services und Consulting. Der erste Eindruck: Alles schon mal dagewesen. Die Buzzwords sind nahezu die gleichen wie in den letzten Jahren. Ergo: Fehlanzeige bei den Trends?

Nach vielen Gesprächen und Systematisch Kaffeetrinken mit HR-Experten und Ausstellern kristallisierten sich dann doch zwei Themen ...weiterlesen "Jobsuche in Zeiten von Social Recruiting und Active Sourcing. #ZP13"

6

Social Media Manager im SaalSocial Media Manager kämpfen bisweilen immer noch mit dem Image etwas zu tun, was nicht direkt zur Wertschöpfung beiträgt. „Luxustätigkeit, Zeitvertreib, den ganzen Tag in Facebook spielen.“ Jeder Social Media Manager kennt solche Sprüche. Auf der 6. Social Media Anwenderkonferenz an der FH Köln zeigten Social Media Manager aus etablierten Unternehmen, wie sie Social Media in Unternehmen einsetzen und welche Bedeutung für die jeweiligen Betriebe dahinter steckt.

Und sie vermittelten den Eindruck: Social Media ist der Pionier- und Wildwestphase entwachsen. Die Profession der Social Media Manager wird erwachsen, wird groß. Das Ganze ist kein Spiel mehr, oder vielleicht doch, dann aber eher ein großes ...weiterlesen "Social Media Manager. Eine Profession wird groß #SMAK13"

3

Auf eine Tasse Tee mit Gerhard SchroederKarrieren verlaufen bisweilen bunt. Auf die von Gerhard Schröder passt dieses Attribut besonders. Stationen wie Programmierung, Modedesign, Verkauf, Frühblogger, Kommunikationskonzepte, pad-Experte, SmartWear-Evangelist, Hangout-Helper. Querdenker und kreativer Kopf. So konnte ich Gerhard Schröder einst beim Tee kennen lernen. Als ich kürzlich zu Gastbeiträgen für dieses Blog aufrief, war er erwartungsgemäß der erste, der „Ja“ sagte. Hier sein Beitrag:

Als ich mit Lars abklärte, einen Gast-Beitrag für seinen Blog zu verfassen, da bat er mich um ein paar Zeilen zum „Systematischen Teetrinken“. Ernsthaft. Mir, als Teetrinker, in einem Kaffeetrinker-Blog. Also springe ich über meinen Schatten und werfe das „Kopfkino“ an.

Er bat mich diese eine Frage zu beantworten. „Was treibt Dich an, immer wieder was Neues zu probieren und welche Bedeutung hat Netzwerken für Dich?“ Er selbst beschrieb mich in seinem Briefing zum Gastbeitrag... „Neugier für neueste Gadgets, Ausprobieren, Forschen und Netzwerken (Systematisch Teetrinken). Für diese Mixtur nehm ich Dich wahr. Interessengeleitet und grad dadurch erfolgreich.“

Wie immer ist es ein Bild der Eigen- und der Fremdwahrnehmung.

Mit anderen Worten... 

Es ist eine lange ...weiterlesen "Gastbeitrag: Auf eine Tasse Tee mit Gerhard Schröder"

6

Dor is miene Heimat ...
Dor is miene Heimat ...

„Heimat ist da, wo Dein Herz ist.“

Ursprünglich komme ich aus einer Gegend, in der die Menschen als sehr heimatverbunden gelten, ja als verwurzelt mit der Scholle. Weiter Horizont, weites Land, viel Grün, viel Wasser und viel Wetter. Das macht sich dann auch im Lied der Ostfriesen, dem Nordseewellenlied bemerkbar. Dort heißt es

„Wo de Nordseewellen trecken an de Strand, Wor de geelen Blöme bleuhn int gröne Land, Wor de Möwen schrieen gell int Stormgebrus, Dor is mine Heimat, dor bün ick to Hus.“

Da ist meine Heimat, da bin ich zu Haus. Geht mir immer noch so, wenn ich in Ostfriesland zu Besuch bin …

Heimat 2.0

Seit über 20 Jahren lebe ich nun „anne Ruhr“. Und das Ruhrgebiet ist etwas, bei dem viele Außenstehende sicher eher nicht an den Begriff „Heimat“ denken. Ich zuerst auch nicht.

Bin ich doch der Karriere ...weiterlesen "Karriere und Heimat – Mobilsein oder Bleiben"

32

XING-Themen-ShutdownUPDATE: XING hat die Themen geschlossen. Einfach so.

Für alle, die Bloggen möchten, ohne ein eigenes Blog zu haben verweise ich deshalb auch auf den Beitrag "Bloggen ohne Blog".

Ab hier folgt der Originalartikel:

Bekanntermaßen begann ich meine noch frischen Blogger-Laufbahn in XING-Themen. Ja, Sie haben richtig gelesen: Ausgerechnet in XING begann ich regelmäßig Beiträge zu veröffentlichen, um gleich darauf von verschiedenen Seiten ermahnt zu werden, doch unter eigener Flagge zu bloggen. Darüber habe ich bereits an anderer Stelle geschrieben.

Dennoch war ich bis jetzt ein Befürworter des Schreibens von Beiträgen in XING-Themen. Und zwar für Menschen, die eben grad nicht selbst ein Blog betreiben können oder wollen. Als „Bloggen für Bequeme“ hab ich es denen empfohlen, die für berufliche Zwecke oder zur Steigerung ihrer Online-Reputation fachliche oder sachliche Texte in einem seriösen Umfeld platzieren wollten.

XING beendet XING-Themen

Heute gibt XING bezeichnenderweise unter dem Titel „Mehr Zeit für neue Themen“ bekannt, dass die offiziell in der Beta-Phase befindlichen XING-Themen zum ...weiterlesen "Shutdown: XING-Themen sind Geschichte. 3 Tipps und Alternativen."

Indem Sie diese Webseite besuchen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Schließen