Springe zum Inhalt

XING-Neuigkeiten richtig nutzen. Teil 1: Strategie. #Howto

XING-Neuigkeiten SerieUPDATE: XING hat ab dem 23.03.15 seinem Neuigkeiten-Stream ein Facelift verpasst. In den Funktionen und Möglichkeiten hat sich nichts Grundlegendes geändert. Drum ist dieser Artikel weiter aktuell.

Originalbeitrag:

„Klasse, dass ich Sie heute hier treffe.

Ich hatte in Ihren XING-Neuigkeiten gelesen, dass Sie diese Veranstaltung besuchen. Deshalb bin ich hier.

Prima Gelegenheit, damit wir uns mal persönlich kennen lernen.“

Volltreffer!

Ein schönes Beispiel für den Nutzen der XING-Neuigkeiten.

XING-Neuigkeiten können sehr wirksam sein, wenn man sie richtig nutzt. In zwei Blogbeiträgen werde ich detailliert die Neuigkeiten-Funktion von XING unter die Lupe nehmen.

Während es in diesem ersten Teil mehr um die Bedeutung und den generelle Nutzen des Neuigkeiten-Stroms von XING geht, werde ich mich im zweiten Teil mit den einzelnen Funktionen beschäftigen. Dann gibt’s auch ein paar Bonustipps!

Netzwerk kommt von Netzwerken – XING aktiv nutzen

Viele XING-Mitglieder nutzen die Plattform mehr oder weniger als besseres Adressbuch. Kontakte knüpfen und verwalten. Ab und zu mal nachschauen, was die Leute so treiben. Manche tauschen wenigstens die XING-Daten mit Outlook und freuen sich, dass sie die Daten ihrer Kontakte nicht von Hand eingeben brauchen.

Das alles ist sehr sinnvoll und erleichtert die Arbeit.

Aber es ist doch schade, kann XING – wie jedes soziale Netzwerk – viel mehr!

Kommt doch Netzwerk von Netzwerken!

  • XING hat Gruppen, in denen man sich zu den passenden Themen aktiv an Diskussionen beteiligen kann (und darüber Menschen kennen lernt).
  • XING hat Events, die Sie ja ganz klassisch dazu einladen, offline interessante Begegnungen mit XING-Mitgliedern zu haben. Und:
  • XING hat die Neuigkeiten, über die Netzwerken auch geschehen kann.

Was mir immer wieder auffällt:

Nur manche nutzen den Bereich „Neuigkeiten“ bei XING. Und Sie würden wirklich viel verschenken, falls Sie dazugehören. Denn ein soziales Netzwerk wie XING entfaltet erst durch Aktivität den Netzwerk-Charakter. Das Austauschen von Informationen, Tipps, Veranstaltungen und Nachrichten zu Ihrem (beruflichen oder geschäftlichen) Thema bietet einen unvergleichlichen Mehrwert. XING-Neuigkeiten funktioniert dann gewissermaßen wie ein virtueller Marktplatz, auf dem Sie Ihrer Zielgruppe begegnen.

Damit unterscheidet es sich nicht von anderen Netzwerken. Vielleicht ist XING nur ungleich geschäftlicher, seriöser und effizienter als zum Beispiel Facebook.

Deshalb befasse ich mich in dieser Mini-Serie ausführlich mit der Bedeutung XING-Neuigkeiten und gebe Ihnen im zweiten Teil einige Tipps zur sinnvollen Nutzung.

Was bedeuten XING-Neuigkeiten?

Der Bereich „Neuigkeiten“ ist ein sogenannter Activity-Stream. In diesem Strom der Aktivitäten Ihrer XING Kontakte sehen Sie, was diese tun. Sie können außerdem Ihre Kontakte an Ihren Aktivitäten teilhaben lassen.

XING-Neuigkeiten funktionieren technisch, sobald Sie 10 Kontakte haben. Dann werden Sie allerdings auch nur die Neuigkeiten dieser 10 Kontakte sehen. Und nur diese sehen Ihre Beiträge.

Wie in allen Funktionen des Netzwerkens wird XING erst so richtig spannend, wenn Sie mindestens etwa 50 Kontakte oder mehr haben, mit denen Sie in den Austausch gehen.

Nutzen von XING-Neuigkeiten

Die XING-Neuigkeiten zeigen Ihnen, was Ihre Kontakte innerhalb des Netzwerks so treiben. Was Sie dort finden, sind vielfältige Informationen.

Aktuelle Informationen Ihrer Kontakte und XING-Gruppen, die in den Neuigkeiten angezeigt werden:

  • Statusmeldungen: Alles was Ihre Kontakte an reinen Textinformationen teilen.
  • Gruppen: Interessante Neuigkeiten aus den von Ihnen abonnierten Gruppen
  • Profiländerungen: Änderungen am Profil Ihrer Kontakte werden hier angezeigt.
  • Events: Kontakte können in den Neuigkeiten Events empfehlen.
  • Links: Hier werden Links zu Blogbeiträgen, Webseiten oder Artikeln angezeigt.
  • Kontakte: Sie sehen, welche neuen Kontakte Ihre Kontakte haben.
  • Jobs: Empfehlungen von Stellen durch Kontakte sind oft lohnenswert.
  • Unternehmen: Hier sehen Sie Neuigkeiten von abonnierten Unternehmen.

XING-Neuigkeiten wirksam nutzen

Ganz schnell kann folgendes passieren: Sie haben einige wenige Kontakte, die viele für Sie nicht interessante Neuigkeiten posten. Was passiert? Es wird Ihnen langweilig! Oder noch besser Sie sind genervt.

Andersrum: Sie posten unbedacht Dinge, die Ihre Kontakte nicht mögen. Riskant sind bei XING zum Beispiel: Reine Produktwerbung, Kalendersprüche, Neuigkeiten mit privatem Inhalt. Besonders schlecht weg kommen erfahrungsgemäß Beiträge, die allzu vertriebslastig daher kommen. Bei Marketing und Vertrieb mit XING darf man sich eben auch an die Regeln von Social Media halten.

Deshalb gibt es einige wichtige Regeln, die Sie bei der Kommunikation über XING-Neuigkeiten beachten sollten.

Denn eigentlich gelten in den XING-Neuigkeiten die gleichen Regeln, die generell beim Teilen von Inhalten im Netz sinnvoll sind, ganz gleich ob in XING-Gruppen, im Facebook-Profil oder in fachlichen Foren. Ganz oben steht immer die Frage nach der Zielgruppe.

  • Überlegen Sie, wer potentielle Leser Ihrer Beiträge bei XING-Neuigkeiten sind. Wer ist Ihre Zielgruppe?
  • Fragen Sie sich, welche Informationen für Ihre Leserschaft interessant sein könnten. Was könnte Ihre Zielgruppe interessieren.
  • Teilen Sie Links zu Beiträgen oder Events mit Mehrwert für den Leser.
  • Verschenken Sie nützliches Wissen, wie zum Beispiel aktuelle Infos Ihrer Branche.
  • Zeigen Sie (geschäftliche) Persönlichkeit bei Statusmeldungen.
  • Teilen Sie Links oder Beiträge von Meinungsführern oder Mitstreitern Ihres Themenfeldes.
  • Seien Sie äußerst dosiert und sparsam mit Werbung, das mögen die Menschen nicht.

Das Teilen von Neuigkeiten bei XING ist eher von Nutzen geprägt als bei Facebook und Co.: Was ist geschäftlich wirklich von Belang? Was ist für Ihre Zielgruppe oder Branche ein interessanter Beitrag? Davon sollten Sie sich leiten lassen.

Ihre persönliche XING-Neuigkeiten-Strategie

Es mag ein wenig hochtrabend klingen, aber überlegen Sie sich auch für das Kommunizieren im Neuigkeiten-Bereich eine Mini-Strategie, die sich aus den oben gestellten Regeln ableiten.

Besonders wenn Sie selbst aktiv Beiträge in den Neuigkeiten veröffentlichen, empfiehlt es sich, vorab zu überlegen, welche Ziele Sie mit Ihrer Kommunikation dort verbinden, wer Ihre Leser sind, was Sie interessieren könnte und was sich vielleicht weniger gut als Beitrag eignen könnte.

Beobachten Sie die Posts Ihrer Mitstreiter und machen Sie sich selber davon ein Bild: Wie wirken Beiträge auf Sie? Welche Resonanz rufen sie hervor.

Eine gewisse strategische Herangehensweise empfiehlt sich auch bei der Nutzung von XING-Neuigkeiten. Denn auch hier gilt: Netzwerken ist wie Kaffeetrinken. Richtig gut wirkt es erst, wenn es systematisch passiert.

In der nächsten Woche erscheint Teil 2: Funktionen, Tricks.

Dort nehme ich gerne auch noch mal Ihre Hinweise, Tipps oder Fragen auf.

Also:

  • Haben Sie Fragen zu den XING-Neuigkeiten?
  • Welche Erfahrungen haben Sie mit den XING-Neuigkeiten?
  • Wie nutzen Sie die XING-Neuigkeiten?

Der Autor: Lars Hahn ist der Entdecker von 'Systematisch Kaffeetrinken' und Social Media Enthusiast. Hier bloggt er persönlich. Als Geschäftsführer der "LVQ Weiterbildung gGmbH" beschäftigt er sich mit Weiterbildung, Recruiting, Arbeitsmarktthemen, Karriereberatung und Social Media. Lars Hahn ist zu finden bei XING, Google+, Twitter und in vielen anderen sozialen Netzwerken.

5 Gedanken zu „XING-Neuigkeiten richtig nutzen. Teil 1: Strategie. #Howto

  1. Dieter-Michael Last

    Mal wieder hervorragend zusammengefasst. Danke Herr Hahn.

    Nur eins habe ich anzumerken, meinethalben auch zu meckern: «Netzwerk» kommt bestimmt nicht von «netzwerken». Eher umgekehrt. Denn das leicht vergewaltigt wirkende Verb «netzwerken» ist von «Netzwerk» abgeleitet.

    Antworten
    1. Lars Hahn

      Sie haben natürlich recht, Herr Last. Strengenommen kommt "Netzwerken" von "Netzwerk".
      In der Praxis entsteht ein Netzwerk erst durch Netzwerken. So war's gemeint. ;-)

      Antworten
  2. Pingback: XING-Neuigkeiten richtig nutzen. Teil 2: Funktionen, Tricks. #Howto - Systematisch KaffeetrinkenSystematisch Kaffeetrinken

  3. Pingback: XING-Profilbesucher - Tipps zum Umgang für die Jobsuche › LVQ. Karriere-Blog

  4. Gero Keunecke

    "Netzwerken ist wie Kaffeetrinken. Richtig gut wirkt es erst, wenn es systematisch passiert."
    Nun, dann lautet der Jahresvorsatz, meinen Kaffe künftig systematischer zu trinken ;-D

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Indem Sie diese Webseite besuchen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Schließen