Artikelformat

Recruiting, New Work und Events. #ZP17

Recruiting ist ein komplexes Unterfangen geworden

… Recruiting Prisma

Recruiting ist mehr als die Schaltung von (Online-)Stellenanzeigen. Personalgewinnung geht auch online mehr als nur per XING und LinkedIn. Sowohl für die Personalzunft als auch für Bewerber ist es um das Thema Stellenbesetzung komplex geworden.

Kann man sehen. Visualisiert. Beim Recruiting Prisma.

Denn Personalgewinnung ist ein buntes Feld. Das neue Recruiting Prisma, das Recruiting-Experte Tjalf Nienhaber in Anlehnung an das Conversation Prism aka Social Media Prisma von Brian Solis und JESS3 entwickelt hat, zeigt das deutlich.

Recruiting Prisma

… Recruiting Prisma – zum Vergrößern klicken!

Im Recruiting Prisma finden sich viele gängige Plattformen, Tools und Medien, die für Personaler relevant und nützlich sind. Dabei sind natürlich Jobbörsen, Medien, Social Media, Kommunikationstools für Recruiter und Infoplattformen für Themen wie Reputation, Recht. Sogar die HR-Blogger finden sich hier. Mir gefällt diese Visualisierung per Prisma, denn augenscheinlich werden auch die Schwerpunkte sichtbar, mit denen sich hierzulande die HR-Branche befasst.

NewWork für Personaler

Die im Recruiting Prisma aufgeführten Arbeitgeberbewertungsportale kununu und glassdoor belegen, dass Personalgewinnung ohne Employer Branding und Mitarbeiterzufriedenheit kaum nachhaltig wirksam ist. Wie man in Zeiten von Digitalisierung und dynamischen Veränderungen der Arbeitswelt für zufriedene und engagierte Mitarbeiter sorgt, damit befasst sich unter anderem auch die Szene um das Thema New Work.

Darum würde ich im Recruiting-Prisma neben den schon aufgeführten HR-Blogs noch das Thema New Work/Zukunft der Arbeit ergänzen, zum Beispiel:

HR- und Recruiter-Events

Apropos Zukunft Personal: Auf der großen jährlich stattfindenden Messe in Köln finden Sie gerade alle möglichen Inspirationen und Informationen zum Thema HR. Auf der #ZP finden sich aber auch Zukunft-Trends in Human Resources und Arbeitswelt, dies Jahr mit Bots, künstlicher Intelligenz, Big Data und viel Digitalisierung oder „work:olution“, wie sie es nennen.

Das wichtigste: Auf dem HR-Event trifft man die Akteure des Themas persönlich. Ob Experten der Jobboards und Plattformen, HR-Blogger oder Key-Note-Speaker: Die Live-Variante des HR-Themas gibt noch einmal ganz andere Impulse als Online oder Print. Systematisch Kaffeetrinken in Sachen HR.

Deshalb gehören HR-Events wie Messen und Barcamps für mich auch in das Recruiting-Prisma. Zwei Beispiele:

  • Die besagte Zukunft Personal Messe ist das HR-Event Europas und stets eine Reise wert.
  • Auf dem legendären HR Barcamp treffen sich die Innovatoren der Branche regelmäßig in Berlin oder Wien.

Vielleicht lohnt es sich gar, für die vielen HR-Events eine eigene Rubrik im Prisma zu schaffen.

Recruiting Prisma zum Download, Lesen und Diskutieren

Netzwerkerin Ute Blindert fokussiert sich in ihrem Beitrag zum Recruiting Prisma auf Studierende und Recruiter für den Bereich Campus und Studies:

Der Urheber des Recruiting Prisma bieten es hier zum Download (Urheberrechte beachten!):

Die gleichnamige Facebook-Gruppe „Recruiting Prisma“ diskutiert den aktuellen Stand des Prisma und Vorschläge zur Erweiterung:

Und Sie?
Vielleicht haben Sie ja auch noch Ergänzungen für das Recruiting Prisma?
Schreiben Sie diese gerne hier in die Kommentare!

Recruiting und Bewerbung

P.S. Auch für Bewerber ist das Recruiting Prisma interessant. So gibt es einen Überblick darüber, welche Jobbörsen es gibt. Spannend ist für Jobsuchende aber auch, welche Themen bei HR und Recruiting gerade trendy sind. Drüben bei der LVQ empfehlen wir daher Bewerbern stets in HR-Blogs zu schmökern, einen Jobbörsen-Mix zu praktizieren und auf Events zu netzwerken. Probieren Sie’s doch mal aus: Das Prisma kann Sie dabei inspirieren.

Merken

Merken

Autor: Lars Hahn

Entdecker von 'Systematisch Kaffeetrinken'. Hier persönlich. Sonst Geschäftsführer @LVQ_Bildung. Bloggt über die Arbeitswelt, Social Media und allerlei Digitalkram.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.