Springe zum Inhalt

3

Das Businessnetzwerk XING wird 15.
Das Businessnetzwerk XING wird 15.

Das deutsche Businessnetzwerk XING ist jetzt 15 Jahre alt. Herzlichen Glückwunsch!

Im Herbst 2003 unter dem Namen Open Business Club (Open BC) gegründet, hat sich XING einen festen Platz unter den sozialen Netzwerken erobert und vielen Unkenrufen zum Trotz gegenüber der internationalen Konkurrenz behauptet.

Viele andere deutsche Netzwerke haben das nicht geschafft: StudiVZ und Co. sind schon lange von der Bildfläche verschwunden, das sehr private „wer kennt wen“ kennt heute längst keiner mehr.

In diesem Beitrag lesen Sie, weshalb ich die Geschichte von XING anders als die anderen deutschen Social Networks nach wie vor als Erfolgsstory sehe. Sie erfahren in 3 Tipps, wie Sie das Businessnetzwerk effizient nutzen.

Meine Anfänge mit dem Businessnetzwerk XING

Im Jahr 2004 war ich auf meiner letzten Jobsuche. Das war eine Zeit, in der die papierende Bewerbungsmappe immer noch eine ...weiterlesen "Businessnetzwerk XING. 3 Tipps, wie Sie es effizient nutzen. #XING15"

6

Powertool oder nur ein Formular? Erweiterte Suche bei XING.

Das „Killerfeature“ von XING ist die „erweiterte Suche“. Dieser Beitrag zeigt die Möglichkeiten und gibt Tipps zur Nutzung dieses Features.

Denn wenn ich Menschen frage, was für sie das Powertool im Businessnetzwerk ist, bin ich über die Antworten häufig erstaunt:

„Bei XING kann man sofort erkennen, was jemand beruflich macht, anders als bei Facebook“

 „Die Geburtstagserinnerungsfunktion finde ich toll.“

„Dass man sehen kann, wer sein Profil besucht hat, ist klasse.“

Sie ahnen, was für mich das Powertool bei XING schlechthin ist?

Die erweiterte Suche.

Erweiterte Suche?

Ein Eingabeformular?

Schnöde Datenfelder?

Yep!

Erweiterte Suche bei XING – Recherche im Datenschatz

Für mich ist das so:

Die erweiterte Suche bei XING ist das Killerfeature überhaupt!

Ermöglicht sie dem Nutzer doch, im unschätzbaren Datenschatz von XING tief und systematisch zu recherchieren. Big Data für ...weiterlesen "Erweiterte Suche bei XING. 5 Tipps zur Recherche mit dem Powertool."

3

... XING-Titelbild: Übersichtliche Visitenkarte, wenig Daten

Nach längerer Zeit hat XING dem individuellen Profil seiner Nutzer mal wieder ein größeres Facelift spendiert - Sie nennen es XING-Visitenkarte. Mehr Bild, klares Design und optimiert für mobile Geräte.

Das wurde auch Zeit und sieht schick aus. Die Änderungen des Profils konzentrieren sich beim aktuellen Facelift auf den oberen Bereich des XING-Profils, darunter bleibt alles beim Alten. Die wichtigste Neuerung: Das bekannte Profilfoto des XING-Mitglieds wird jetzt umrahmt durch ein Titelbild, wie man es aus anderen Plattformen wie Facebook und Twitter kennt, Premium-Mitglieder können es individualisieren (Sie merken es, XING möchte, dass Sie Premium-Mitglied sind!).

Einige andere Features des Profils sind im Rahmen der XING-Visitenkarte weggefallen, bei manchen bedauerlich wie zum Beispiel bei der Kontaktzahl des Mitglieds oder dem von mir so geliebten Profilspruch. Dazu unten im Beitrag mehr.

Schauen wir uns erst einmal das neue XING-Titelbild genauer an.

XING-Titelbild einfügen

Dass XING endlich ein Titelbild einführt, wie es bei Twitter, Facebook und Co. längst Standard ist, ist gut, denn damit kann jetzt auch visuell eine entsprechende Aussage über die Person mit dem Profil verknüpft werden.

Als Premium-Mitglied sollte man das XING-Titelbild ...weiterlesen "XING-Titelbild: Facelift mit viel Bild und weniger Daten."

12

... Social Media Plattform Storify schließt

„Setze niemals auf eine einzige Social Media Plattform – sie könnte die Spielregeln ändern!“

Diese wichtigste Grundregel im Umgang mit Social Media hat sich just wieder einmal fundamental bewahrheitet. Aktuell hat Storify ihr "End-of-Life" angekündigt - die Plattform, mit der sich Tweets und Social Media Posts einfach in tollen Beiträgen zu Events oder Themen zusammenfassend darstellen lassen.

Wieder schließt eine Social Media Plattform, in die viele User und Unternehmen Engagement, Herzblut und wertvollen Content eingestellt haben. In diesem kurzen Beitrag ziehe ich meine Schlussfolgerungen daraus in Form von drei Empfehlungen für die Risikominimierung bei plattgemachten Plattformen.

Denn das kommt häufiger vor. Social Media-Plattformen werden bisweilen recht überraschend
...weiterlesen "Social Media: Setze niemals auf eine Plattform! Oder: Wenn Storify schließt."

1

analog-laptop
... Tools und Werkzeuge - analog oder digital?

Dieser Artikel befasst sich mit der aktuellen Liste der 200 Tools für Lernen und Bildung. Er ist eine überarbeitete Fassung des ursprünglichen Beitrags.

Tools und Werkzeuge sind hilfreich fürs zeitgemäße Lernen. Digitale Bildung läuft mit Hilfe von digitalen Werkzeugen einfach besser. Sie vereinfachen das Lernen im günstigen Fall.

Werkzeuge und Medien können Kommunikationsprozesse vereinfachen, lästige Routinen abnehmen und die Möglichkeiten des Erkenntnisgewinns erweitern. Auch bei Lernen und Bildung.

Wenn Sie ein irgendein Tool für irgendeinen Lern-Zweck suchen, nutzen Sie doch einfach die mittlerweile legendäre Liste von Jane Hart: „Top 200 Tools for Learning 2017

Sie werden erstaunt sein, wie viele der Learning Tools Sie noch nicht kennen. Selbst, wenn ...weiterlesen "Digitale Utensilien: 200 Tools für Lernen und Bildung 2017"

5

999 Plus XING-Kontakte
... Wieviel XING-Kontakte der wohl hat?

Wieviele XING-Kontakte hat er wohl?

UPDATE: Seit Januar 2018 sind im XING-Profil überhaupt keine Kontaktzahlen mehr zu finden. Der Tipp auf dieser Seite funktioniert dennoch. Sie können bei XING-Kontakten mit Premium-Mitgliedschaft - auch unter 999+ - über die Suche herausfinden, wieviel Kontakte die Person hat.

Haben Sie sich diese Frage auch schon mal gestellt, wenn jemand als Anzahl der Kontakte 999+ im Profil stehen hat? Neugier? Oder wollen Sie prüfen, ob Ihr virtuelles Gegenüber doch vielleicht nur einer der vielen wahllosen Kontaktsammler ist.

In diesem kleinen nebensächlichen Beitrag zeige ich Ihnen den Hack, wie Sie die Deckelung von Kontaktanzeige auf 999+ bei XING umgehen können.

XING-Kontakte limitiert auf 999+

Denn während Sie bei anderen Netzwerken wie Twitter oder Instagram die genaue Zahl von Followern, Abonnenten und Freunden im Profil sehen können, sind die Businessnetzwerke hier restriktiv. Man riegelt bei 500+ oder hier bei XING bei 999+ ab. Bei allen, die mehr Kontakte ...weiterlesen "XING-Profil mit mehr als 999 Kontakten. Wieviele sind es präzise? #Hack"

1

... 10 Networking Hacks - der Beitrag

10 Networking-Tipps für XING und LinkedIn in knapp 7 Minuten? Das ist mein kürzester Vortrag ever.

Kennen Sie Pecha Kucha?

Nur 400 Sekunden -
20 Slides,
je 20 Sekunden?

6:40 Minuten und alles ist gesagt?

Auf Europas größter Karrieremesse für Frauen Women&Work in Bonn konnte ich das Format in einer Pecha-Kucha-Session ausprobieren. Die Slides finden Sie unten. Wer diese Session verpasst hat oder die Tipps für LinkedIn und XING noch einmal nachlesen möchten: Hier folgen die

10 Networking-Hacks für XING und LinkedIn

Hack 1: Profiloptimierung

Ein „optimales“ Profil bei XING oder LinkedIn ...weiterlesen "10 Networking Hacks für Xing & LinkedIn – Digitale Türöffner."

1

Instawalk Party Rent Group BoE
... Instawalker nach der Arbeit ...

Ich liebe es, Events per Instagram und Twitter zu begleiten!

Event-Twittern und Instawalken.

Bin ich doch beruflich häufig auf Messen, Kongressen, Tagungen und gelegentlich auch Abendveranstaltungen.

Dieser Beitrag beschreibt anhand von Best-Pracise-Bespielen wie Event-Twittern und Instawalken funktionieren kann und wie Unternehmen oder Events diese Form der Social Media-Live-Kommunikation nutzen können. Sie finden hier 5 Tipps, wie die Hashtag-Kommunikation auf Events per Instagram und Twitter gelingen kann.

Instagram und Twitter sind die beiden #Hashtag-Plattformen in den Social Media. Der Hashtag, das Schlagwort mit dem „#“ wird dazu genutzt, Aktionen, Themen oder Events auffindbar zu machen.

Gerade bei Events gilt: „Gibt Deiner Veranstaltung einen Hashtag!“

Denn Twitter und Instagram fahren auf Events alle ihre Vorteile auf. Beide Plattformen eignen sich durch die Verschlagwortung mit Hashtags besonders zur Live-Kommunikation per Social Media.

Best of Events #BoE17

Auf der Branchenmesse Best of Events konnte ich das mit vielen Akteuren selbst ausprobieren. Eine Eventmesse, bei der Trends und Highlights in Sachen Veranstaltungen, Acts und Equipment vorgestellt werden, eignet sich für ...weiterlesen "Instagram und Twitter für die Live-Kommunikation. Operation #Hashtag"

5

linkparade_17
... #linkparade17 zu Social Media, Karriere und HR

Auch zu Beginn des Jahres 2017 habe ich lesenswerte Artikel für Sie gesammelt und meine mittlerweile vierte Linkparade aufbereitet (hier die vergangenen von 2014, 2015 und 2016).

Denn nach der Pause zum Jahreswechsel purzeln mir stets viele lesenswerte Artikel und Beiträge aus dem Feed-Reader entgegen. Sie befassen sich mit Trends und Ausblicken für das neue Jahr. Sie wagen einen Blick in die Glaskugel und geben Tipps, wie die gefassten Vorsätze umgesetzt werden können.

Hier finden Sie natürlich Blogbeiträge und Artikel, die zu Systematisch Kaffeetrinken passen gegliedert nach den Kategorien „Social Media, Online und Marketing“,  „Karriere, Digitale Arbeitswelt und Recruiting“ und „Vorsätze und Tipps“.

Linkparade 2017: Was fehlt? #linkparade17

Wie jedes Jahr: Fehlt was? Diese Liste wird ergänzt durch Ihre Tipps. Gibt es weitere lesenswerte Blogbeiträge, Artikel und Tipps für den Start in das Jahr 2017? Teilen Sie mir Ihren Tipp unter #linkparade17 im Netz oder hier in den Kommentaren mit!

Jetzt lesen Sie meine Empfehlungen zum Jahresstart 2017: ...weiterlesen "#Linkparade17: Social Media & Karriere – Trends, Vorsätze, Ausblicke"

7

... XING-Profilspruch - leicht gemacht

Update: 01/2018

Mit dem Facelift hat XING den Profilspruch bedauerlicherweise wegrationalisiert. Zumindest zurzeit. Vielmehr wird nun wert auf das große Titelbild gelegt. Infos zum XING-Titelbild finden Sie hier.

Die unten stehenden Tipps zum Profilspruch gelten prinzipiell weiterhin. Sie könnten zum Beispiel Ihren Spruch prominent ins Titelbild integrieren oder im Portfolio unterbringen.

Originalbeitrag:

Wann haben Sie Ihr eigenes XING-Profil zuletzt selbst angeschaut? So richtig?

Wissen Sie, wie Ihr XING-Profilspruch lautet?

Haben Sie überhaupt einen Profilspruch in Ihrem XING-Profil?

Mit diesem Beitrag möchte ich Ihnen einen kurzen knackigen Impuls geben, wie Sie Ihr XING-Profil mit nur einer einzigen Maßnahme aufwerten, selbst oder gerade, wenn Sie es kaum oder nur sporadisch nutzen.

Bei der Gelegenheit können Sie natürlich klasse prüfen, ob Ihr XING-Profil up to date ist oder vielleicht doch grottig? Heute geht es also um den XING-Profilspruch.

XING-Profilspruch fällt sofort ins Auge

Den Profilspruch finden Sie in einem XING-Profil an besonders sichtbarer Stelle, direkt unter den „Visitenkartenangaben“ – Foto, aktuelle Position und Unternehmen.

Der Profilspruch ist ein freies Feld, indem Sie bis zu … Zeichen frei schreiben können. Manche Nutzer verwenden den Profil-Spruch überhaupt nicht. Welche Vergeudung von ...weiterlesen "XING-Profilspruch clever nutzen. 3 Beispiele, 5 Tipps"

9

zukunft-der-arbeit-job-futuromat
... Zukunft der Arbeit oder doch Gegenwartomat?

Futuromat!

Das Thema der „Zukunft der Arbeit“ ist jetzt also im Mainstream angekommen, es gab gar eine ARD-Themenwoche.

Digitalcamp, Magazine, Wissenschaftssendungen, Themenportale – selbst in Komödien und Tatort wimete sich das Erste der "Zukunft der Arbeit". Das beschert dem Thema Publicity und ist erstmal lobenswert - werden so im Fernsehen mal andere Berufe gezeigt, als Pfarrer, Detektive, Models und Talkmaster.

Futuromat? Gegenwartomat?

Besondere Aufmerksamkeit erfährt gerade der Job-Futuromat. Immerhin eine Kooperation der ARD mit Bundesagentur für Arbeit und Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB). Die Zukunft der Arbeit - seriös, wissenschaftlich untermauert. Könnte man meinen.

Mit dem Futuromat-Tool können Sie testen, welche Rationalisierungsmöglichkeiten durch „Roboter“ Ihr persönlicher Beruf hat. Unter der Frage „Kann ein Roboter meinen Job machen?“ können Sie Ihren aktuellen Jobtitel eingeben und erhalten das individuelle Ergebnis in Prozent.

Der Titel „Job-Futuromat“ lässt darauf schließen, dass es hier um das Futur, also die Zukunft der Arbeit ginge. Futuromat gleich Zukunftomat ...weiterlesen "Zukunft der Arbeit? Gegenwartomat!"

1

Schreiben am Laptop
... Schreiben unterwegs. Nützt manchmal.

Schreiben geht nicht!

Der Text kommt nicht zustande.

Auch nicht auf Biegen und Brechen.

Kennen Sie?

Sie müssten dringend einen Text schreiben für Ihr Corporate oder Private Blog?

Sie haben eine Exposé abzuliefern oder Sie sollten einfach nur an Ihrer Doktor-/Master-/Auftragsarbeit weiterarbeiten?

Oder schreiben Sie gar ein Buch? Ganz gleich, woran Sie texten sollten, Sie kommen nicht weiter?

Keine Ideen? Unlust? Motivationsoptimierungsbedürfnis? Schwarzes Loch? Zulange Sommerferien? Zuviel Pokémon Go?

Ich kenne das! Jetzt gerade.

Kreative Pause wider Willen.

Eiserne Textreserve fürs Corporate Blog

Fürs Corporate Blog griff ich vergangene Woche auf die eiserne Textreserve zurück. Das sind (fast) fertige Blogtexte in der Schublade, die (fast) immer passen. Gut, wenn man die hat!

Aber eine neuer Beitrag für Systematisch Kaffeetrinken: Kürzlich nicht dran zu denken. Dabei gäbe es viele ...weiterlesen "Schreiben: Ideenflaute, Schreibblockade, Unlust? Hier werden Sie geholfen!"

2

XING Kontaktdaten mobil App
... mobil kann man per XING telefonieren

„Arrrgh!
Die XING-Kontaktdaten sind wieder nicht freigegeben!
Wie soll ich ihn denn erreichen!?“

Nutzen Sie eigentlich XING?

Ich meine, so richtig?

Zumindest die Kontaktfunktion?

Ich pflege meine XING-Kontakte durchaus. Die Adressbuchfunktion nutze ich sogar recht intensiv. Besonders die mobile App wird von mir rege genutzt. Man kann nämlich aus XING heraus die Kontakte direkt anrufen. Per Smartphone. Das ist höchst komfortabel.

Aus der Smartphone-App heraus kann man sogar die XING-Kontakte ins mobile Adressbuch importieren. Beim nächsten Syncronisieren habe ich diese – mit Foto – im dann gar im Outlook.

Mit allen Daten.

Mit allen Daten?

XING-Kontaktdaten gewährleisten schnelle Erreichbarkeit

Vorausgesetzt ist, dass Ihr besagter XING-Kontakt Ihnen seine relevanten Daten wie Telefon, Adresse, E-Mail-Adresse auch freigegeben hat.

Telefon, Adresse, E-Mail-Adresse? Diese Daten benötigt man ja, um geschäftliche Kontakte schnell und wirksam zu erreichen, mögen Sie einwerfen.

Aber auffallend viele Nutzer haben bei XING ihre Kontaktdaten eben nicht ...weiterlesen "XING-Kontaktdaten immer freigeben! #Tipp"

XING Campus Screenshot
... XING Campus - kein zweites studiVZ

Klingelt es bei Ihnen, wenn Sie das Wort „Gruscheln“ hören? Erinnern Sie sich noch an studiVZ?

Das soziale Netzwerk studiVZ war vor einigen Jahren DAS deutschsprachige Netzwerk für Studierende und Absolventen im deutschsprachigen Raum, bevor es durch Facebook in die Bedeutungslosigkeit verbannt wurde. Und dort wurde eben gegruschelt. Zu Boomzeiten waren 6,2 Millionen Nutzer bei studiVZ registriert und es wurde heftig gegruschelt. Heute hingegen dümpelt studiVZ vor sich hin. Veraltetes Design, keine Besucher mehr. Wussten Sie schon? Oder wann haben Sie das letzte Mal Ihr studiVZ-Profil aufgerufen?

Jetzt schickt sich das Businessnetzwerk XING an, in die Fußstapfen von studiVZ zu treten.

Nein. Nicht wie Sie denken.

Nicht hinsichtlich des Faktors Bedeutungslosigkeit! Hat XING doch hinlänglich bewiesen, dass es sich im globalen Social Web trotz mehrfacher wiederkehrender Unkenrufe im deutschsprachigen Raum wacker behauptet.

XING umwirbt die Zielgruppe der Studenten neuerdings heftig! Mit XING Campus gibt es jetzt für sie eine eigene Plattform innerhalb der Plattform. Also drängt sich quasi die Frage auf: „Wird XING das neue Studi-VZ?“

Zielgruppe Studierende – schon lange umworben

Einst gehörte ich auch mal zur Zielgruppe Student: Eine tolle Tüte gab es seinerzeit zum Semester-Start an der Mensatür. „Student Welcome Pack“ stand darauf. Die ...weiterlesen "XING Campus – das neue studiVZ? 3 Netzwerk-Tipps nicht nur für Studies"

3

Arbeitenviernull Filmtipps
... Arbeitenviernull, NewWork und Wertewelten

Wie andere Menschen in anderen Jobs arbeiten, was sie denken und wie sie sich bei ihrer Arbeit fühlen, kann man selten beobachten. Wie sich unsere Arbeitswelt verändert und wie Veränderungen in Gesellschaft dazu führen können, dass sich unsere Arbeitswelt verändert, merkt man im Alltag bisweilen nicht.

Umso spannender sind die diversen Filme zum Them Thema Arbeitenviernull über #Arbeiten40, #NewWork, #NextHR, die in den letzten Jahren und Monaten erschienen sind,  wie zum Beispiel der des vieldiskutierten Projektes Augenhöhe. Jeder, der wissen möchte, wie sich seine Arbeitswelt in den nächsten Jahren verändern wird, sollte sich diese Filme unbedingt anschauen.

Im Netz gibt es viele sehenswerte Filme zum Thema „Veränderung der Arbeitswelt“ bei Youtube oder in einschlägigen Mediatheken. Direkt zum Anschauen schenke ich Ihnen unten im Beitrag einige ...weiterlesen "Arbeitenviernull: Großes Kino und Filmtipps zu NewWork."

Selbsttest Staerken
... Stärken im Selbsttest

„Stärken sind immer die Übertreibung von etwas Normalem“ sagt Karrierebuch-Autorin Svenja Hofert.

Und veränderbar.
Und relativ.
Und positiv.

In meinem letzten Beitrag schrieb ich über mein Verständnis von Stärken als Ergebnis von Fähigkeiten und Neigungen. Inspiriert zu dem Beitrag wurde ich durch Svenja Hofert, die ein aktuelles Buch mit dem Titel „Was sind Ihre Stärken“ geschrieben hat. Natürlich hab ich das Buch sofort verschlungen, weil ich das Geheimnis der persönlichen Stärken natürlich gelüftet sehen will. Hier lesen Sie meine Rezension nebst meiner Ergebnisse vom dazu gehörigen Selbsttest:

Stärken statt Schwächen gemäß positiver Psychologie

In ihrem Buch legt Svenja Hofert den Schwerpunkt ihrer Betrachtungen bewusst auf die persönlichen Stärken von Menschen. Über Fähigkeiten, Eigenschaften, Fertigkeiten und Kompetenzen sei ja schon viel geschrieben worden.  Über Stärken bisher noch nicht so viel.

Überdies: Gerade traditionelle Ansätze in Pädagogik und Psychologie konzentrierten sich nach wie vor auf die Defizite von Menschen, auf die Schwächen, meint Svenja Hofert.

Und das kommt sie mit positiver Psychologie daher, schreibt einen Ratgeber, wie sich Menschen stärkenorientiert einschätzen können: „Entdecke was in Dir steckt“ lautet der Untertitel.

Denn in der positiven Psychologie ...weiterlesen "„Was sind Ihre Stärken?“ – Selbsttest und Rezension"

2

XING Tipps und Tricks-Tasse
... XING-Tipps aus der Kaffeetasse?

Das Businessnetzwerk XING hat kürzlich die magische Marke von 10.000.000 Mitgliedern im deutschsprachigen Raum geknackt. Herzlichen Glückwunsch!

Zu diesem Anlass schenke ich Ihnen einen Beitrag mit den besten XING-Tipps aus diesem Blog. Vorher schauen wir uns aber mal den aktuellen Stand an:

  • Welche Bedeutung hat das soziale Businessnetzwerk XING in unserer Arbeitswelt wirklich?
  • Wieviel Prozent aller Berufstätigen befinden sich eigentlich im Businessnetzzwerk?
  • Lohnt es sich wirklich, ein XING-Profil zu pflegen?

XING – Das letzte ernstzunehmende deutsche soziale Netzwerk

Oft totgesagt und doch quicklebendig: XING ist in den letzten Jahren kontinuierlich gewachsen. Beachtlich für ein mittlerweile 12 Jahre altes soziales Netzwerk, dazu noch ein deutsches. Studi-VZ, Wer-kennt-wen und Stayfriends sind alle längst mehr oder weniger abgerauscht, das Businessnetzwerk XING kann sich weiterhin auf dem Markt behaupten, sogar höchst ...weiterlesen "XING: Die besten Tipps und Tricks aus diesem Blog"

1

Kritik ohne Zynismus Kritikprofis
... Kritik ohne Kritikbömbchen: No Spitting!

Ich bin Kritikprofi!

Genauer: Ich habe immer einen Kritikprofi bei mir.

Und über den werden Sie in diesem Beitrag lesen.

Nicht so wie Sie jetzt vielleicht denken: Dass Lars Hahn als Bildungsmanager, Karriereberater und Chef ganz ordentlich mit Kritik von Kunden, Mitarbeitern und anderen geschäftlichen Zeitgenossen umgehen kann.

Kann ich.

Meistens.

Aber das meine ich diesmal nicht, wenn ich davon schreibe, dass ich Kritikprofi bin.

Ich werde Ihnen hier auch keine Tipps geben, wie Sie mit der Kritik anderer Leute im Netz und offline professionell umgehen können. Denn dafür wurde in letzter Zeit auch schon viel Lesenswertes im Rahmen der Blogparade #Kritikprofis von PR-Doktor Kerstin Hoffmann geschrieben. Stöbern Sie also für den professionellen Umgang mit Kritik anderer in den Beiträgen dort.

Aber Halt!

Bleiben Sie hier!

Denn ich werde über den mehr oder weniger professionellen Umgang mit einem der hartnäckigsten Kritiker überhaupt schreiben. Nennen wir ihn der Einfachheit halber Lars Hahn. Ich schreibe jetzt über den Kritikprofi in mir. Da kenne ...weiterlesen "Stopp die Kritikbömbchen! 5 Wege, den inneren Kritikprofi zu besänftigen"

5

Heureka
... Wer Ideen hat, sollte "Heureka" rufen. Oder?!

Ideen?

Heureka!

Eine Idee!

„Ich habe es gefunden“

soll Herr Archimedes im alten Griechenland gesagt haben. In der Badewanne hatte er gesessen.

Heute hat man Ideen beim Duschen, beim Joggen, in der U-Bahn, beim Autofahren, vorm Einschlafen, im Traum, nach dem Aufwachen, während der Arbeit, beim Gärtnern, beim Schwimmen, beim Wandern, beim Reden, beim Schweigen, beim Essen und beim Kaffee. Wo noch?

Ideen in der „neuen“ Arbeitswelt

Gerade in der Arbeitswelt sind Ideen und Innovationen der Treibstoff für Entwicklung, Kreativität und Neues. Drum ist jedes Unternehmen gut beraten, die Vorschläge und Einfälle seiner Mitarbeiter zu fördern und ernst zu nehmen.

In Zeiten von NewWork, Teamarbeit und Arbeiten 4.0 gibt es ganze ...weiterlesen "Wie Sie Ideen in der Arbeitswelt wirksam umsetzen. Tipps für Mitarbeiter und Chefs. #ideenkommunizieren"

9

Kurswechsel
... Agiles Entscheiden heißt beweglich sein.

Früher war alles besser.

Und einfacher.

Da entschied einer und das wurde dann gemacht. Ein Einziger.

Es war die Zeit der Fünfjahrespläne, in denen dann die Entscheidungen auch durchgehalten wurden. Auch wenn es in den Untergang führte, was die Geschichte häufiger mal als Beweis erbrachte.

Dann kam die Zeit, als ich zum ersten Mal an der Programmierung einer Datenbank mitwirken durfte. Ich musste die inhaltlichen Vorgaben machen. Lastenheft nennt sich das.

„Herr Hahn, können Sie mit Sicherheit sagen, dass der Fall der Gratisvergabe von Einsernoten für die Studenten nicht doch irgendwann mal eintreten könnte? Wir brauchen jetzt eine verbindliche Entscheidung. Für alle Zukunft!“

Entscheidung 1.0

So wurde damals programmiert. Lastenheft mit Anforderungen erstellen. Alle Eventualitäten mussten vorher durchgekaut und entschieden werden. Alle. Dann wurde demgemäß programmiert. So sahen die Ergebnisse dann oft auch schauerlich aus. Weil …, ja weil sich die Praxis zwischenzeitlich längst geändert hatte und sich nicht mehr an die Programmierung hielt. Aber das Programm war ja nun mal fertig.

Weil falsche Entscheidungen in diesem Ansatz so fatale Folgen hatte, entschied man im Zweifel gar nicht. Oder nach langer Prüfung. Oder vielen Meetings. Und wenn eine Fehlentscheidung geschah, musste das Programm oft dennoch durchgezogen werden. Weil ja bereits entschieden worden war.

Entscheidungsfindung der alten Schule. Projektmanagement der alten Schule. Linear. Entscheidungsprozesse vor Projektumsetzung. Basta.

Agile Entscheidungsfindung

So wird das heute nix mehr. Ich plädiere für den Begriff "Agiles Entscheiden". Denn heute entscheidet man ...weiterlesen "Agiles Entscheiden in der digitalen Arbeitswelt"

13

Mut zum Tun und Loslassen
... Gewohnheiten aufzugeben erfordert oft Mut und nicht Panik.

350 Bewerbungen hatte er geschrieben und nur 10 Gespräche bekommen. Und die waren alle fies. Dabei hatte er bereits von einem Jahr Systematisch Kaffeetrinken als Weg der Jobsuche kennen gelernt. Ein bisschen bei XING versucht, ein paar Kontakte angerufen. Ansonsten: Jede Woche fünf Bewerbungen. Mindestens. Und in der Regel noch nicht mal Antworten. Wie er sich fühle: „Durch“.

Warum er die Tipps zu Netzwerken und verdecktem Stellenmarkt beackern nicht umgesetzt habe? „Das war so anders, als das, was ich kenne. Das ging irgendwie nicht.“

Dinge im Leben ändern, gewohnte Pfade verlassen, (schlechte) Gewohnheiten ändern. Nachhaltig. Konsequent. Mit Nachdruck.

Das ist wohl gar nicht so einfach.

Ändern von Gewohnheiten: Aufhören anfangen geht nicht.

Kenn ich übrigens auch: Ich habe mal geraucht, vor langer Zeit. Stark und viel. Und häufig aufgehört. Und wieder angefangen. Und aufgehört. Und angefangen. Und so weiter.

Die Geschichte mit dem übermäßigen Süßigkeitenkonsum geht schon so über Jahre, aber das gehört eigentlich grad gar nicht hier her.

Die schlechtesten Tipps für ...weiterlesen "U-Turn! Ändern von Gewohnheiten um 180 Grad! TUN Teil 4 #Blogparade"

14

Berufliche Auszeit
... Urlaubsmodus an ... Devices off.

Auszeit.

Off.

Jeder braucht Urlaub.

Mal weg sein vom Alltag.

Ganz gleich, ob Sie angestellt, selbständig oder selbst jobsuchend sind. Eine regelmäßige berufliche Auszeit ist nicht nur sinnvoll, sondern beizeiten gar notwendig.

Ich meine: Komplett. Inklusive Internetnutzung, E-Mails abrufen. Berufliche Stille.

In Zeiten von „Always on“, also ständiger Erreichbarkeit ist das Smartphone meist nie weiter weg als eine Handbreit. Man könnte ja was verpassen. Mails, Posts, Nachrichten allerorten. Geschäftliches und Privates verschwimmt zunehmend. Always on heißt für mehr und mehr Menschen: Ständig unter Strom.

Manche machen regelmäßig eine selbstauferlegte Online-Pause, wie Maren Martschenko, die über ihren Technology Shabbat berichtet hat. Andere gehen auf Internet-Diät oder sprechen vom Internet-Fasten.

Abstand von der Dauernutzung des Internets zu gewinnen, ist en vogue und wird von vielen als sinnvoll und erholsam erachtet.

Doch wann soll man denn digital fasten? Welcher Zeitpunkt für die digitale Auszeit ist ...weiterlesen "Berufliche Auszeit – Urlaub: Digital Detox oder Web-Diät?"

4

Facebook Graph Search
... Die Graph Search ist tot, es lebe die Graph Search!

Die Graph Search ist tot!

Es lebe die Graph Search!

Im letzten Beitrag ging es um die erweiterten Möglichkeiten der Facebook-Suche, sofern man Facebook in der Spracheinstellung „English (US)“ nutzt. Von Felix Beilharz wurde ich anschließend darauf hingewiesen, dass ich ja noch über die Facebook Graph Search hätte schreiben können.

Dabei war die doch seit Ende 2014 quasi futsch! Seitdem ist die Graph Search aus den Hilfe- und Werbeseiten bei Facebook verschwunden. Facebook hat mit den letzten Änderungen der Facebook-Suche die aktive Vermarktung dieses Features zurückgestellt. Die ehemals bunte Darstellung von Suchvorschlägen im Facebook-Suchschlitz ist verschwunden. Es sieht also auf den ersten Blick so aus, dass die Graph Search komplett abgeschafft wurde.

Was soll ich sagen?

Nach längerem Probieren und Checken klappte es wieder mit der Facebook Graph Search (danke für die Hilfe, Martin Salwiczek, Annette Schwindt und Jan Firsching!).

Es gibt sie also noch, die Facebook Graph Search. Ein wenig versteckt, aber es gibt sie. Und die Ergebnisse sind: Nett!

Spannende Suchergebnisse, die nicht nur privat, sondern auch schnell beruflich oder geschäftlich interessant sein können. Allerdings sind dafür ein paar Kniffe zu berücksichtigen, die ich unten beschreibe.

Facebook Graph Search: Was ist das?

Vorneweg: Was ist überhaupt diese Graph Search?

Seit 2013 experimentierte Facebook in der englischen Variante (US) bereits mit der sogenannten Graph Search. Der Hype um ...weiterlesen "Facebook-Suche, Teil 2. Wie nutze ich die Facebook Graph Search (2015)?"

7

Englische Facebook-Suche-VorteileUpdate 14.06.15: Dieser Beitrag behandelt die grundlegenden Vorteile der englischen Facebook-Suche. Tatsächlich gibt es aber auch noch die Facebook Graph Search, die vermeintlich seit Januar deaktiviert wurde. Mit ihr lässt sich in der englischen Suche so manch Pfiffiges entdecken. Das gibt's dann im zweiten Teil, quasi Sequel zu diesem Beitrag "Wie nutze ich die Facebook Graph Search?"

Hier der Original-Beitrag:

Die Facebook-Suche.

Umständlich! Undeutlich! Unbrauchbar?

Sie wollen

  • bei Facebook prüfen, wer den eigenen Blogartikel oder einen anderen Link geteilt hat?
  • alte Beiträge von anno dazumal gezielt wieder finden?
  • systematisch innerhalb von Beiträgen von Freunden und Seiten suchen?

Geht doch gar nicht!

Oder?!

Kürzlich befasste ich mich nach all den Arbeiten-4.0-Beiträgen mal näher mit der Facebook-Suche, weil ich mehr wissen wollte, als ich auf Anhieb mit der "normalen" Suchfunktion rausbekommen sollte. Und siehe da: Mit ein paar Kniffen ...weiterlesen "Facebook-Suche richtig nutzen: Mit „Englische Suche“ in Beiträgen stöbern. #Tipps"

3

E-Mail-Postfach voll mit Benachrichtigungen
E-Mail-Benachrichtigungen können ein Postfach schnell überfüllen

ACHTUNG: Dieser Beitrag enthält Tipps, wie Sie nervige E-Mail-Benachrichtigungen, E-Mail-Mitteilungen und E-Mail-Erinnerungen abstellen können. Wirksam.

„XING nervt!“

„Facebook ist anstrengend!“

„Die vielen Mails von Google+ sind schrecklich!“

Gleich drei Menschen in kurzer Zeit stellten den Nutzen der sozialen Netzwerke pauschal in Frage, nur weil deren E-Mail-Benachrichtigungen ihr Mail-Postfach fluten. Und mal ehrlich: Mir geht das fast auch so! Die Mailnachrichten sind bisweilen echt nervig. Ich lese sie sowieso meist nicht und verlier schnell den Überblick, welche der vielen Mails denn überhaupt wichtig sind. Die Balance zu halten zwischen den News aus dem Netzwerk, die man gezielt per Mail abonniert und denen, die man nur beim Besuch des Netzwerks erhält, weil die Standard-Einstellung so ist, ist nämlich gar nicht so einfach.

Frühjahresputz in Ihrem E-Mail-Postfach

Aber meine spannendste Erkenntnis: Manche Menschen wissen gar nicht, dass sie die oft serienmäßig auf „abonniert“ gestellten Benachrichtigungen, Erinnerungen und Mitteilungen eigentlich in allen gängigen sozialen Netzwerken abstellen können, so etwa bei XING, LinkedIn, Facebook, Google Plus, Twitter. Deshalb machen Sie doch mit mir Frühjahrsputz in Ihrem E-Mail-Postfach. Wie das geht, schauen wir uns jetzt anhand von Beispielen in diesem Beitrag an.

XING- E-Mail-Benachrichtigungen an- oder abwählen

Mit dem Businessnetzwerk XING fange ich an und erläutere exemplarisch die Ausschaltung von E-Mail-Benachrichtigungen. Hier ist das nämlich überschaubar und strukturiert. XING hat im eigenen Mitglieds-Profil den Button Einstellungen, in dem Sie alle zentralen Benachrichtigungen unter gleichnamiger Überschrift verwalten. Dort können Sie zum Beispiel deaktivieren, ob Sie eine E-Mail wünschen, wenn Sie bei XING jemand anschreibt, Ihnen ...weiterlesen "Facebook, XING & Co: Wie Sie E-Mail-Benachrichtungen abstellen! Wirksam! #Howto #Frühjahrsputz"

New Work SpaceIch freue mich bereits: Viele spannende Termine gibt es im April und Mai!

Social Media, Marketing, Neue Arbeitswelt, Digitalien. Ein vielfältiges Themenspektrum, das uns in den nächsten Wochen erwartet.

In diesem Beitrag möchte ich Ihnen einige Events empfehlen, die ich besuchen werde und wo Sie mich beim Systematisch Kaffeetrinken erwischen können.

Social Media Termine: Programmtipps für April und Mai

5. Düsseldorfer Social-Media-Stammtisch #SoMeD. 10.04.2015

#SoMe ist ein Social Media Netzwerk, das sich in verschiedenen deutschen Städten regelmäßig an Stammtischen trifft, um Erfahrungen austauschen. Die Beteiligten informieren sich gegenseitig über Trends und Herausforderungen in Sachen Social Media. Ein Stammtisch ist der #SoMeD.

Am 10.04. spreche ich dort über exemplarisch über unser Corporate Blog.

e-marketingday Rheinland in Düsseldorf, 15.04.2015

Online-Marketing, Social Media, Corporate Blogs und vieles mehr sind Themen des e-marketingday Rheinland, der dieses Jahr in Düsseldorf stattfindet.

„5 Argumente, warum Sie als Unternehmer ein Corporate Blog haben sollten“ lautet das Thema meines Vortrags auf dem e-marketingday.

New Work Space. Dialog zur Arbeitswelt von morgen. Hamburg 24.04.2015

Wie wollen wir morgen arbeiten? Welche neuen Anforderungen stellt die sich wandelnde Arbeitswelt an unsere Fähigkeiten und unsere Haltung Arbeit und Veränderungen gegenüber?

Die von Karriereexperten und XING initiierte ...weiterlesen "Termine: Wir sehen uns im New Work Space! #Tipps"

Indem Sie diese Webseite besuchen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Schließen